EGIA – Erfahrene Generation in Arbeit

Wir freuen uns über
erfolgreiche Projekte.

Chancen. Ausbildungen. Jobs

EGIA
Erfahrene Generation in Arbeit

„EGIA – Erfahrene Generation in Arbeit“ ist ein gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt für Personen ab dem 50. Lebensjahr, um diese beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu unterstützen. Gemeinden, gemeindenahe Einrichtungen, Vereine und gemeinnützige Institutionen haben so die Möglichkeit, Personen über 50 für maximal 12 Monate (bis 31.12.2020) einen geförderten Arbeitsplatz zu bieten.

Das AMS Kärnten unterstützt diese Initiative finanziell. Die Projektleitung, Koordination und Durchführung erfolgt durch GPS-Gemeinnütziges Personalservice Kärnten GmbH an den Standorten Spittal, Villach, Klagenfurt und Wolfsberg. Die TeilnehmerInnen werden im Rahmen einer gemeinnützigen Arbeitskräfteüberlassung innerhalb des Projektzeitraums 01.01. – 31.12.2020 überlassen.

Die Entlohnung erfolgt dabei nach den kollektivvertraglichen Regeln des Beschäftigers. Das Projekt wird in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Regionalstellen des AMS durchgeführt, wobei diese eine Vorauswahl der TeilnehmerInnen vornehmen. Die Endauswahl erfolgt durch den Beschäftiger und die GPS-Kärnten GmbH. Gefördert werden Voll- und Teilzeitarbeitsplätze mit bis zu zwei Drittel der Lohn- und Lohnnebenkosten. Vom Beschäftiger sind die nicht geförderten Personalkosten und eine monatliche Verwaltungspauschale an die GPS-Kärnten GmbH zu bezahlen.

Die Firma GPS ist DienstgeberIn der beschäftigten Personen und übernimmt die gesamte administrative Abwicklung.

Ansprechpartner:

Mag. Michael Senoner
Bereichsleiter

Lastenstraße 26
9020 Klagenfurt

T: 0664 – 886 856 78
michael.senoner@gps-kaernten.at

© 2020
GPS Kärnten GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.

Wenn Sie einen zuverlässigen Arbeitgeber oder Partner suchen, dann schreiben Sie uns an office@gps-kaernten.at