Kärntner Almwirtschaftsverein

„Almerhaltung und Revitalisierung“

Seit 2016 führt GPS in Kooperation mit dem Kärntner Almwirtschaftsverein das Projekt „Almerhaltung und –revitalisierung“ durch. Ziel ist es, die Almen in Kärnten als Kulturlandschaft und Erholungsraum für die Bevölkerung zu bewahren. Gleichzeitig werden die Artenvielfalt und die natürlichen Lebensräume erhalten. Die Projektteilnehmer entfernen Jungwuchs und Zwergsträucher, was man auch als Schwenden bezeichnet, sind für Wegeinstandhaltungsarbeiten zuständig, errichten bzw. erneuern Zäune. Sie arbeiten im Einklang mit der Natur und der Bevölkerung.

Die Zielgruppe im Projekt hat aufgrund wirtschaftlicher und sozialer Faktoren keinen Arbeitsplatz. Das grundlegende Ziel dieses Projektes liegt in der Vorbereitung der Projektteilnehmer auf den und die nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt.

© 2020
GPS Kärnten GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.

Wenn Sie einen zuverlässigen Arbeitgeber oder Partner suchen, dann schreiben Sie uns an office@gps-kaernten.at