Aktion 20.000

Aktion 20.000 Modellregionen 01.07.2017 – 30.06.2019

Im Jahr 2017 rief das Sozialministerium die Arbeitsmarktinitiative Aktion 20.000 für Menschen über 50 Jahren, die mindestens ein Jahr beschäftigungslos waren, ins Leben.

Damit Arbeitslosigkeit für die Zielgruppe nicht zur beruflichen Endstation wird, unterstützte das AMS Kärnten langzeitbeschäftigungslose Personen aus den Pilotregionen Villach Stadt, Villach Land und Hermagor mit der Aktion 20.000 beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt.

Gemeinden, gemeindenahe Institutionen, der öffentliche Dienst, gemeinnützige Organisationen und Vereine hatten die Möglichkeit, die Aktion zu nutzen und Jobs mit der Zielgruppe zu besetzen. Im gesamten Projektzeitraum konnten 203 Personen im Rahmen der Aktion 20.000 angestellt werden.

Die ProjektteilnehmerInnen übernahmen Tätigkeiten am Bau- und Wirtschaftshof, in der Reinigung, im Büro, im Verkauf in der Pflege, in Schulen etc. Knapp 88 Prozent der ProjektteilnehmerInnen arbeiteten während der gesamten Projektlaufzeit bei ihren Beschäftigern.

GPS übernahm die operative Umsetzung des Projekts und war Dienstgeber für die ProjektteilnehmerInnen. Am Ende des Projekts lag die Übernahmequote der ProjektteilnehmerInnen in ein nachhaltiges Arbeitsverhältnis bei 42 Prozent. Die Aktion 20.000 war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.

© 2020
GPS Kärnten GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.

Wenn Sie einen zuverlässigen Arbeitgeber oder Partner suchen, dann schreiben Sie uns an office@gps-kaernten.at