Öko & Work

Umwelt und Arbeit 01.04.2016 – 31.12.2018

Mit dem Projekt öko & WORK setzte GPS 2016 ein aus EU-Mitteln kofinanziertes Beschäftigungsprojekt, gemeinsam mit dem AMS und dem Land Kärnten um.

Zielgruppe im Projekt waren langzeitbeschäftigungslose Personen mit abgebrochene Ausbildungen, eingeschränkter Mobilität, finanziellen Problemstellungen, Suchtproblematiken oder WiedereinsteigerInnen, die durch unterschiedliche Maßnahmen beim (Wieder-) Eintritt in den Arbeitsmarkt unterstützt wurden.

Das Projekt wurde an den GPS-Standorten Klagenfurt und Wolfsberg umgesetzt. Die Renovierung von Holzmöbeln, das Arbeiten mit recycelten Materialien und natürlichen Werkstoffen wie Holz und Wolle, Reinigungstätigkeiten oder Küchenmanagement waren nur einige der umgesetzten Maßnahmen, um Entwicklungsprozesse anzuleiten und den Menschen wieder zu einer geregelten Tagesstruktur zu verhelfen.

Um die Zielgruppe Frauen und AkademikerInnen zu unterstützen, wurden zusätzliche Konzepte entwickelt und umgesetzt.

Im Rahmen von Arbeitstrainings erfolgte eine intensive Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen, dem öffentlichen Bereich und Unternehmen, um den ProjektteilnehmerInnen berufliche Perspektiven nach dem Austritt aus dem Projekt zu ermöglichen.

Im Rahmen des Projekts wurden 305 Personen aufgenommen von denen zahlreiche nachhaltig in den Arbeitsmarkt vermittelt wurden. Das Projekt leistete somit einen großen Beitrag zur Integration von arbeitsmarktfernen Personengruppen, zur Armutsbekämpfung und Armutsprävention.

© 2020
GPS Kärnten GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.

Wenn Sie einen zuverlässigen Arbeitgeber oder Partner suchen, dann schreiben Sie uns an office@gps-kaernten.at